Sehr geehrter Besucher,

Sie nutzen eine veraltete Browserversion. Damit Ihnen alle Informationen unserer Homepage uneingeschränkt und in nutzerfreundlicher Darstellung zugänglich sind, empfehlen wir Ihnen, die aktuelle Browserversion herunterzulassen.

„Herzschlag“ der Kanalisation

Kein Kanalnetz ohne Pumpstationen. Insgesamt 40 Pumpwerke sorgen für den „Herzschlag“ im Peiner Kanalnetz. Und dieser „Herzschlag“ ist beachtlich: Die Förderleistung der Pumpen ist mit 1.400 Kubikmetern pro Stunde auch wirklich starken Regenfällen gewachsen. Das größte Pumpwerk ist die Mischwasserpumpstation „Schlossbleiche“. Aufgrund der zentralen Bedeutung dieser Station für die Abwasserentsorgung hat die Stadtentwässerung Peine die Transportleitung zur Kläranlage 2013/14 neu gebaut und die alte Leitung, die es auf etwa 60 Jahre brachte, außer Betrieb genommen.

Daten und Fakten auf einen Blick:

  • Schmutzwasserstationen: 27
  • Mischwasserstationen: 11
  • Regenwasserstationen: 2
  • Druckrohrleitungslänge gesamt: 43 km
  • Gesamtfördermenge: 2.926.802 m³

(Stand: 31.12. 2013)

 

 

Ihr persönlicher Ansprechpartner Abwasser

Abwassermeister Herr Robert Keitemeier

Fon 05171 46-236

Fax 05171 46-249

robert.keitemeier@stadtentwaesserung-peine.de

Anträge und Formulare

Einfach und bequem.

Für Ihre Vorhaben als Bauherr oder Grundstückseigentümer finden Sie alle relevanten Anträge und Formulare in unserem Download-Bereich. Für Rückfragen können Sie uns gerne telefonisch kontaktieren unter 05171 46-0.

» Download-Bereich

 

 

Störungshotline

0800 4646-444